So beantragen Sie die Auszahlung der Förderung

Sobald Sie einen Zuwendungsbescheid über das elektronische Antragssystem erhalten haben, ist die Förderung bewilligt. Wir informieren Sie per E-Mail, bitte prüfen Sie daher Ihren Posteingang. Die Auszahlung findet in zwei Tranchen statt: Die Auszahlung der ersten Hälfte der bewilligten Fördersumme erhalten Sie mit Bekanntgabe des Zuwendungsbescheids, sofern Sie auf die Einlegung von Rechtsmitteln verzichten. Liegt kein Rechtsmittelverzicht vor, erfolgt die Auszahlung nach Ablauf der Rechtsmittelfrist von einem Monat.

Die Zuwendung ist innerhalb des Bewilligungszeitraumes von 6 Monaten nach Bekanntgabe des Zuwendungsbescheides für fällige, zweckentsprechende Zahlungen zu verwenden. 

Als Nachweis der Zahlung gilt eine Rechnung und der Zahlungsbeleg (Kontoauszug aus der Umsatzanzeige) notwendig. Barzahlungen werden nicht anerkannt. 

Die Verwendung der Zuwendung ist innerhalb von einem Monat nach Erfüllung des Zuwendungszweckes nachzuweisen. Nach erfolgter Bewilligung wird die Auszahlung der zweiten Hälfte der Fördersumme in die Wege geleitet.

Bildnachweise: Thanwa photo von shutterstock // fauxels von Pexels