ENEO – Berlins Förderprojekt für Energieberatung und Energiegutachten

Mit dem Förderprojekt ENEO (Energieberatung für Effizienz und Optimierung) unterstützen die Investitionsbank Berlin im Auftrag des Landes Berlin Besitzerinnen und Besitzer von Immobilien in der Hauptstadt bei der Umsetzung von energetischer Gebäudesanierung.

Das Projekt bezuschusst Energiegutachten und hilft Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer durch professionelle Energieberatung bei der Umsetzung von energetischen Maßnahmen.

Wärmebild vor saniertem und unsaniertem Haus

ENEO - Energieberatung für Effizienz und Optimierung

Klima schonen, Heizkosten senken und Immobilienwert steigern: Durch eine energetische Gebäudesanierung leisten Sie einen Beitrag zum Klimaschutz, sparen Heizkosten, steigern den Wohnkomfort und machen die eigene Immobilie werthaltiger.

Energiegutachten sind der Anfang eines jeden professionellen Sanierungsvorhabens.
Mit ihnen lässt sich der Aufwand einer energetischen Gebäudesanierung beziffern. Die Gutachten enthalten einen Sanierungsfahrplan, konkretisieren Maßnahmen eines Umbaus und liefern eine erste Kostenindikation.

Wer kann ENEO beantragen?

Das Förderprojekt ENEO richtet sich an Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer, Wohnungseigentümergemeinschaften, Investorinnen und Investoren sowie Wohnungsunternehmen und -genossenschaften.

Was umfasst das Förderprojekt für Energiegutachten?

Bezuschusst werden die Kosten für die Energiegutachten zur Erstellung eines Sanierungskonzeptes für Wohnimmobilien in Berlin.
Die Förderung wird ergänzt durch:

  • Individuelle Betreuung rund um die energetische Sanierung von Gebäuden
  • Kompetente Energieberatung durch erfahrene Sachverständige

Wie hoch ist die Förderung?

Die Kosten für die Erstellung des Energiegutachtens werden mit bis zu 2.000 EUR gefördert. Die konkrete Summe richtet sich nach der Anzahl der Wohneinheiten im begutachteten Objekt.

Die Förderkriterien von ENEO im Überblick

Antragstellung

Den ENEO-Förderantrag reichen Sie über das elektronische Antrags- und Verwaltungssystem ein. Alle relevanten Informationen können Sie dort eingeben. Zudem erlaubt das System komfortables Dokumentenmanagement. Bitte beachten Sie die einzuhaltenden Förderkriterien und die benötigten Dokumente!

Informationen zur Antragstellung und benötigte Unterlagen

Bildnachweise: ivansmuk von iStock // Ingo Bartussek von Fotolia (Adobe Stock) // xiaoliangge von Adobe Stock // Robert Herhold von Adobe Stock // fauxels von pexels