IBB Business Team

Nachfolge-Coaching: Das bleibt in der Familie

Mit Coaching BONUS die Unternehmensnachfolge sicher in die neue Generation geführt

Die Unternehmens-Nachfolge der Lischka GmbH

rote Arbeitskombination für medizinische Einrichtungen der Firma LISCHKA GmbH„Unsere Produkte sind mit einer Großküche vergleichbar, da passiert richtig viel und deswegen muss das Material robust sein. Denn einige Arbeitsbereiche in Krankenhäusern müssen mehr können, nämlich reinigen, desinfizieren und sterilisieren. Darauf haben wir uns spezialisiert“, erklärt Leonhard Lischka, Gründer und Geschäftsführer der Lischka GmbH. Seit mehr als 20 Jahren konzipiert und produziert das Unternehmen medizinisches Mobiliar aus Metall. Hinzu kommen eigene Produkte wie eine Hygienespülmaschine, die in Berlin hergestellt und weltweit verkauft wird.

Steckbeckenspüler des Berliner Unternehmens LISCHKA GmbHEin wichtiger Bereich ist der Kundenservice, der von Sohn Stefan Lischka geleitet wird. Zusammen mit Schwester Jana, die sich um Buchhaltung und Personal kümmert, bilden Vater, Sohn und Tochter momentan ein Trio. Das soll sich ändern, maximal 3-5 Jahre möchte Leonhard Lischka als Geschäftsführer tätig sein. Dann sollen seine Kinder die Firma weiterführen. Diese Konstellation war vor Jahren noch nicht denkbar, denn sowohl Jana also auch Stefan hatten zunächst andere berufliche Pläne. Schnell jedoch ging es in die väterliche Firma zurück, wo beide zunächst eine harte Lehre durchlaufen mussten. Mittlerweile hat jeder seinen Schwerpunkt und eigene Anteile am Unternehmen. „Wer fleißig ist und aktiv mitarbeitet, soll auch am Erfolg teilhaben dürfen“, meint Lischka senior.

Geschäftsführer Leonhard Lischka mit Tochter Jana und Sohn Stefan Lischka, LISCHKA GmbHAls nächster großer Schritt steht nun die Nachfolgeübergabe an. Dafür haben sich die Drei mit dem Unternehmensberater und Coach Thorsten Beckmann einen Fachmann ins Haus geholt. Das Nachfolge-Coaching wurde durch das Berliner Förderprogramm Coaching BONUS bezuschusst. „Irgendwann stellte sich die Frage: ‚Wie bringen wir eine Struktur in die Unternehmensnachfolge?‘“, erzählt Leonhard Lischka. „Herr Beckmann hat uns sehr geholfen. Er hat die richtigen Fragen gestellt und uns so zu einer Entscheidung geführt“, erklärt Stefan Lischka. Seine Schwester ergänzt: „Gleichzeitig ist er mit seiner und unserer Zeit sehr effektiv umgegangen, deswegen war das Coaching erfolgreich und zielführend.“ Der Unternehmens-Übergabe steht damit nichts mehr im Weg.

Kontakt

LISCHKA GmbH
Grenzgrabenstr. 12
13053 Berlin

030 / 98 19 58–0

info@made-by-lischka.de
www.made-by-lischka.de