Förderprogramm zum 31.12.2021 beendet

Die Richtlinie des Förderprogramms LastenradPLUS war bis zum 31.12.2021 befristet und das Förderprogramm wurde plangemäß beendet. Eine Antragstellung ist nicht mehr möglich.

Förderung der Anschaffung gewerblich, freiberuflich und gemeinnützig genutzter Lastenräder

Immer mehr Berliner Unternehmen, Selbstständige und Vereine erkennen die Vorzüge von Lastenrädern im Berliner Wirtschaftsverkehr. Mit der Lastenradförderung soll für Unternehmen mit Firmensitz oder Niederlassung in Berlin sowie für Berliner Vereine, Verbände und selbstständig Tätige ein Anreiz geschaffen werden, für kurze Wege innerhalb der Stadt auf ein Lastenrad bzw. einen Lastenanhänger umzusteigen. Dadurch wird einerseits ein Beitrag zur Steigerung der Lebens- und Umweltqualität in Berlin geleistet, andererseits verschaffen Firmen sich durch den Einsatz dieser Transportmittel auch erhebliche Wettbewerbsvorteile.

Was wird gefördert?

Gefördert wird der Kauf von

  • Lastenrädern ohne elektrische Unterstützung
  • Lastenrädern mit elektrischer Unterstützung
  • Fahrradanhänger, die zum Lastenradtransport vorgesehen sind.

Antragstellende können Zuschüsse für bis zu 10 der vorgenannten Transportfahrzeuge erhalten.

Zum Zeitpunkt der Bewilligung bzw. vor Erhalt der Zustimmung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn durch die IBT GmbH darf der Kauf noch nicht stattgefunden haben. Auch eine bindende Willenserklärung des Antragstellers zum Vertragsabschluss (z.B. Bestellung des Fahrzeugs) wird als Vorhabenbeginn gewertet.

Wer wird gefördert

Antragsberechtigt sind

  • in Berlin tätige Unternehmen, selbstständig Tätige und Vereine,
  • die mindestens ein gewerblich, gemeinnützig oder freiberuflich genutztes Lastenrad, E-Lastenrad oder einen zum Lastentransport vorgesehenen Fahrradanhänger anschaffen (Kauf) wollen.
  • Zudem müssen die Antragstellenden einen Sitz, eine Betriebsstätte oder eine Niederlassung in Berlin haben.

Wie hoch ist die Förderung?

Antragstellende, die sämtliche Förderkriterien erfüllen, können die Förderung in Form einer nicht rückzahlbaren Zuwendung erhalten.

  • Der Zuschuss für Lastenräder ohne elektrische Unterstützung beträgt 1.000,00 EUR.
  • Die Elektro-Lastenrad Förderung beläuft sich auf bis zu 2.000,00 EUR.
  • Für den Kauf eines Fahrradanhängers zum Lastentransport kann ein Zuschuss in Höhe von bis zu 500,00 EUR beantragt werden.  

Kontakt

Mo, Di & Do, Fr: 10:00 - 14:00 Uhr
Telefon: 030 / 2125-4480
lastenradplus@ibb-business-team.de

Kombinieren Sie LastenradPLUS mit weiteren Förderangeboten

Wir haben für Sie das passende Förderprogramm im Angebot, bieten Vielfalt und unterstützen Sie beim Gründen und Wachsen.

Team aus Gründern berät sich

Wirtschaftsnahe Elektromobilität

Zuschüsse für die Elektrifizierung des Wirtschaftsverkehrs

Coaching BONUS

Zuschüsse zu Business-Coaching für KMU, Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen

Transfer BONUS

Zuschüsse für die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft

Bildnachweise: Frederik Clement // skynesher von iStock // TommL von iStock // fauxels von Pexels