Zuschüsse bei der Anschaffung von Elektrofahrzeugen 

Mit dem Förderprogramm „Wirtschaftsnahe Elektromobilität“ werden auf Landesebene konkrete finanzielle Anreize geschaffen, um insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bei der Umrüstung ihrer Flotten auf emissionsfreie oder emissionsarme Elektroantriebe zu unterstützen.

Die konkrete Förderhöhe ist abhängig von den Fahrzeugklassen und der Antriebstechnologie. Für die nachfolgend benannten Gruppen gelten folgende Zuschüsse: 

Leichte Nutzfahrzeuge (Fahrzeuge der Klasse N1)

z. B. Transporter und Elektro-Lieferwagen zur Güterbeförderung 

Die Förderhöhe beträgt bei Leichten Nutzfahrzeugen ab einem Nettoangebotspreis von 40.000 EUR 25 % der zuwendungsfähigen Ausgaben, maximal 15.000 EUR je Fahrzeug.

Elektrische Klein- und Leichtfahrzeuge (Fahrzeuge der Klassen L2e, L6e, L7e)

Die Förderhöhe beträgt  30 % der zuwendungsfähigen Ausgaben, maximal 2.000 EUR je Fahrzeug.

Eine Liste aller aktuell förderfähigen Modelle haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Versicherungs- und zulassungspflichtige motorisierte Zweiräder (Fahrzeuge der Klassen L1e, L3e und L4e)

z. B. E-Roller und E-Bikes der Klassen Kleinkraftrad, Kraftrad oder Kraftrad mit Beiwagen

  • 500 EUR

Zuschüsse zum Aufbau von stationärer Ladeinfrastruktur 

Die Förderung bezieht sich auf die Errichtung von Ladeinfrastruktur auf betrieblichen Flächen der Antragstellerin/des Antragstellers, die sich im Stadtgebiet von Berlin befinden. Darüber hinaus kann eine anteilige Förderung der Netzanschlusskosten erfolgen. 

Die Förderhöhe beträgt bei:

Elektrofahrzeug und Ladesäule
  • Kauf oder Leasing von Normalladeinfrastruktur (AC) inkl. Netzanschluss bis 22 kW
    bis zu 50 % der Gesamtkosten, max. allerdings 2.500 € pro Ladepunkt. 
  • Kauf oder Leasing von Schnellladeinfrastruktur (DC) inkl. Netzanschuss ab 22 kW
    bis zu 50 % der Gesamtkosten, max. allerdings 30.000 € pro Ladepunkt. 

Netzanschlusskosten werden gefördert bei:

  • Anschluss an das Niederspannungsnetz
    in Höhe von bis zu 50 % der Gesamtkosten, max. allerdings 5.500 €. 
  • Anschluss an das Mittelspannungsnetz
    in Höhe von bis zu 50 % der Gesamtkosten, max. allerdings 55.000 €.

Kontakt

Mo, Di & Do, Fr: 10:00 - 14:00 Uhr
Telefon: 030 / 2125-4480
welmo@ibb-business-team.de

 

Kombinieren Sie WELMO mit weiteren Förderangeboten

Wir haben für Sie das passende Förderprogramm im Angebot, bieten Vielfalt und unterstützen Sie beim Gründen und Wachsen.

Team aus Gründern berät sich

Coaching BONUS

Zuschüsse zu Business-Coaching für KMU, Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen

GründungsBONUS

Zuschüsse für den Unternehmensaufbau innovativer Gründungen

Transfer BONUS

Zuschüsse für die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft

Digitalprämie Berlin

Zuschüsse zur Digitalisierung von Arbeits-, Produktions- & Managementprozessen, IT-Sicherheit & Digitale Qualifizierung

Bildnachweise: EXTREME-PHOTOGRAPHER von iStock // 3alexd von iStock // skynesher von iStock // TommL von iStock // fauxels von pexels